Montag, 4. April 2016

Sonne und die Bilder..

Wahh!!
Da hat man gerade die ganzen neuen Sachen rausgesucht, das Wetter ist super.
Aber sobald man seine Kamera in der Hand hat, ist plötzlich die Sonne und das gnaze schöne Licht weg. Und das obwohl es noch Mittags ist.

Naja.. dann zeige ich eben ein paar ältere Bilderchen. Aber ich bin zur Zeit sehr fleißig und war gestern auch brav auf de Stoffmarkt in Essen shoppen. 



 "Heute servieren wir Ihnen ein Dreierlei an violettem Jersey zu ein wenig Sportlichkeit gereicht."

Variation 1: Das lieblings Shirt
Nach dem abgenommenen Schnitt vom meinem alten (und einzigen langärmligen) Shirt ist dieses neue entstanden. Ein weiteres schwarzes wird irgendwann auch noch einmal in meinen Schrank einziehen müssen. Immerhin braucht man auch mal Basics.



Variation 2: die Sporthose
Aus dem restlichen Stoff entstand spontan am Abend vor dem ersten Training (Rock'n'Roll Tanzen) noch eine neue Sporthose mit breitem Gummi im Bund und niedlichen Bündchen an den Säumen.  Einem fällt aber auch immer so unglaublich früh auf, das man keine ordentichen Sportklamotten mehr hat. Und genau deshalb folgte auch noch eine 3. Variation.


Variation 3: Das passende Oberteil
Ein klitze kleiner Rest von dem violetten Jersey war noch übrig. Also bekam das Oberteil zur Sporthose noch passende Akzente in Form von Bündchen und einem Stück der Rückseite. (Ihr seht, der Stoff war so knapp, dass ich noch eine zusätzliche vertikale Teilungsnaht brauchte.)
Der Schnitt ist die MamaSun und hat echt eine sehr gute Passform. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen