Mittwoch, 8. Juni 2016

Was im Mai geschah..(RPC)

Da durchstöbere ich Tag für Tag andere Blogs und warte das meine Lieblings Blogger neue Posts veröffentlichen und selber ist hier seit einem Monat Stille.
Na das kann ja eigentlich nicht sein. Aber im Mai war ich viel unterwegs und so wurde es immer wieder aufgeschoben hier etwas zu schreiben.

Ausflugsziel Nummer 1 war Berlin. Mit einem Freund bin ich spontan ein paar Tage in Berlin unterwegs gewesen. Dabei haben wir natürlich alles wichtige gemacht, was man so auf einem Städtetrip machen muss, z.B. sich das Krankenhaus genauer ansehen (weil ich mir schon auf der Hinfahrt den Fuß zersören musste). Aber hauptsächlich waren wir mit 2ndHand Läden beschäftigt und ein wenig Stoff durfte ich am Maybachufer auch noch durchstöbern und natürlich auch einkaufen.

Danach ging es ziemlich schnell weiter aufs Fate - ein Endzeit Larp in Mahlwinkel. Das heißt eine Woche Dreck, Staub und viel Spaß. Aber auch Arbeit, weil ich einen Großteil der Zeit hinter der Bar stand.

Von der einen Endzeit ging es in die nächste. Denn Ende Mai war noch die RPC.




Ich war mit bei den Wasteland Warriors dabei und durfte 2 Tage lang mit ihnen posieren, feiern und Spaß haben - und natürlich dabei böse böse aussehen.
Meine Klamotte ist eine Zusammenarbeit dem Fledderer (Rock + Weste) und von mir (Strümpfe + Schirm). Sie befindet sich aber noch stark im Anfangsstadium und wird natürlich noch weiter ausgebaut.
Der Rock und die Weste sind übrigens beide aus einem 2ndHand Laden aus Berlin. Darunter kommt noch ein von mir genähtes Oberteil, das für die RPC allerdings noch nicht fertigt gemoddet war.
Außerdem habe ich vom SciFi - Swap von den Nähkromanten hier noch eine Schulter aus einem Motorradreifen liegen, die ebenfalls in die Klamotte integriert wird.